Aktuelle Mitteilungen

Für eine weltoffene Gesellschaft ohne Hass, Ausgrenzung und Rassismus

Hunderttausende Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft stellen sich derzeit in ganz Deutschland entschieden gegen menschenfeindliche Vertreibungspläne sowie rechtsextreme, antisemitische und ausgrenzende Positionen jeder Art. Auch der mitteldeutsche Verbund von AGAPLESION mit seinen evangelischen Gesundheitseinrichtungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt bekennt sich uneingeschränkt zu den Grundwerten unseres demokratischen Gemeinwesens, wonach die Würde jedes einzelnen Menschen nicht in Frage gestellt werden darf.

Mehr erfahren

Krankenhaus Bethanien Plauen wird zum Fachkrankenhaus

Bis zum letzten Jahr wurde das Krankenhaus Bethanien Plauen als Regelversorger im Krankenhausplan des Freistaates Sachsen geführt. Auch im neuen sächsischen Krankenhausplan, der zum 1. Januar 2024 in Kraft getreten ist, hat das 50 Betten-Haus wieder seinen Platz gefunden – allerdings in einer neuen Versorgungsstufe als Fachkrankenhaus.

Mehr erfahren

„Alarmstufe Rot: Krankenhäuser in Not“

Unter der Überschrift „Alarmstufe Rot: Krankenhäuser in Not“ findet am morgigen Dienstag, 20. Juni 2023, ein bundesweiter Aktionstag der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) statt. Im Fokus stehen hierbei die großen wirtschaftlichen Herausforderungen, vor denen hierzulande die Mehrzahl der Kliniken aufgrund von vielfältigen Kostensteigerungen und einer insgesamt unzureichenden Refinanzierung stehen.

Mehr erfahren

Wiedereröffnung des Medizinischen Versorgungszentrums in Auerbach

Die zum edia.med-Versorgungsnetzwerk gehörende Facharztpraxis für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde in Auerbach nimmt am Montag, 5. September 2022, wieder ihren Dienst auf. Mit Dr. Eva Bartalis steht eine neue Fachärztin für die ambulante Versorgung von HNO-Erkrankungen zur Verfügung.

Mehr erfahren

„Charta der Vielfalt“ unterzeichnet

Die AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND hat soeben ein deutliches Zeichen für Diversität im beruflichen Umfeld gesetzt. Am heutigen Dienstag, 8. Juni 2022, wurde die „Charta der Vielfalt“ gemeinsam von den Geschäftsführungen und Vertretern der Mitarbeitervertretung der zum mitteldeutschen Verbund gehörenden christlichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen unterzeichnet.

Mehr erfahren

Für Diversität in der Arbeitswelt

Bereits zum zehnten Mal findet am 31. Mai 2022 der „Deutsche Diversity Tag“ statt. Die AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND unterstützt die wichtigen Anliegen dieses Jubiläums-Aktionstages, der in diesem Jahr unter dem Motto „Let’s celebrate Diversity“ steht. Um ein deutliches Zeichen zu setzen, werden am 8. Juni 2022 die Geschäftsführungen der zum mitteldeutschen Verbund gehörenden christlichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen gemeinsam mit Vertretern der Mitarbeitervertretung die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnen.

Mehr erfahren

Anerkennung und Dankeschön zum Internationalen Tag der Pflege

Der 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflege. Er wird in zahlreichen Gesundheitseinrichtungen dafür genutzt, sich bei den Pflegekräften für ihren tagtäglichen Einsatz zum Wohle der Patientinnen und Patienten zu bedanken. So auch im Krankenhaus Bethanien Plauen – dieses Jahr in Form eines Blumengrußes und einer leckeren Mahlzeit.

Mehr erfahren

AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND stellt erneut medizinische Güter für Hilfslieferung in die Ukraine bereit

Am Diakonissenkrankenhaus Leipzig sind heute erneut medizinische Güter an die ehrenamtlichen Helfer der „Stiftung Humanitäre Hilfe Ukraine“ übergeben worden. Es wurden zu diesem Zweck dringend benötigte Produkte im Wert von mehreren tausend Euro über den zentralen Einkauf der AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND beschafft. Finanziell getragen wird die zweite spontane Hilfsaktion gemeinsam von allen Einrichtungen des mitteldeutschen AGAPLESION-Verbunds, dem neben dem Diakonissenkrankenhaus Leipzig auch die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz, das Fachkrankenhaus Bethanien Hochweitzschen und das Krankenhaus Bethanien Plauen sowie mehrere „Wohnen und Pflegen“-Einrichtungen in Leipzig und Chemnitz angehören.

Mehr erfahren

Für den Fall der Fälle: Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung – Broschüre kostenlos im Krankenhaus Bethanien Plauen erhältlich

Wer denkt schon gern darüber nach, was im Alter einmal sein wird oder wie es nach einem schweren Unfall oder mit dem Wissen um eine lebensbedrohliche Erkrankung weitergehen könnte? Und doch ist es wichtig, solche existenziellen Fragen rechtzeitig für sich zu klären. Im Verbund von AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND, zu dem auch das Krankenhaus Bethanien Plauen gehört, haben Experten eine dafür geeignete Formularsammlung erarbeitet. Sie ist ab sofort als kostenlose Broschüre im Krankenhaus erhältlich oder kann über dessen Website heruntergeladen werden.

Mehr erfahren

Besonders familienfreundlich: AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND erhält Evangelisches Gütesiegel Familienorientierung

Mit einer Vielzahl an Maßnahmen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimiert der mitteldeutsche Verbund christlicher Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen nachweislich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mehr erfahren

Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Bethanien Plauen zum Professor berufen

Der Ärztliche Direktor des Krankenhauses Bethanien Plauen, Privatdozent Dr. med. Basel Al Kadah, wurde von der Universität des Saarlandes zum außerplanmäßigen Professor berufen. Damit verbunden ist eine Würdigung intensiver Forschungsleistungen sowie der hohen wissenschaftlichen Reputation des 51-jährigen Mediziners.

Mehr erfahren